Ralph-Patrick Paul

Rechtsanwalt & Fachanwalt für Erbrecht

Düsseldorf | Echte

Rechtsanwalt Paul – Ihr versierter Fachanwalt für Erbrecht in Düsseldorf

Ein Testament ist das gängige Mittel der Wahl, wenn Verfügungen von Todes wegen getroffen werden sollen. Manchmal ist jedoch ein Erbvertrag die bessere Lösung. In einigen rechtlichen Konstellationen ist ein Erbvertrag sogar die einzige Möglichkeit, jemandem etwas zu vererben oder ihm ein Vermächtnis zu hinterlassen.

Unverheiratete Paare können einander nur über einen gegenseitigen Erbvertrag, nicht jedoch über ein einseitiges Testament als Erben einsetzen.

Wird die Erbeinsetzung als Gegenleistung für eine zu Lebzeiten des Erblassers erbrachte Leistung zugesichert, so empfiehlt es sich, dies in einem Erbvertrag mit rechtlicher Bindungswirkung festzuhalten. Erfolgt die Verfügung testamentarisch, hätte der Erblasser nämlich die Möglichkeit, sie noch einmal abzuändern.

Im Erbvertrag kann ein Pflichtteilsverzicht geregelt werden, was in manchen Fällen, etwa bei der Übertragung eines Unternehmens, sinnvoll sein kann, um Liquiditätsverluste und eine Unternehmensinsolvenz zu vermeiden.

Rechtsanwalt Paul in Düsseldorf ist als Fachanwalt für Erbrecht Ihr Spezialist für Fragestellungen hinsichtlich der Ausgestaltung und rechtlichen Bindungswirkung eines Erbvertrags. Er berät Sie im konkreten Einzelfall gerne über dessen Vor- und Nachteile beziehungsweise seine richtige rechtliche Ausgestaltung. Zudem ist er Ihnen bei der juristisch korrekten Formulierung eines Erbvertrags behilflich. Die bindenden Regelungen eines Erbvertrags helfen im Erbfall oft dabei, Auseinandersetzungen zu vermeiden. Sollte es dennoch zu Streitigkeiten innerhalb einer Erbengemeinschaft kommen, führt der Beistand unseres Fachanwalts für Erbrecht oft zu einer zügigen und sachgerechten Einigung. Im Bedarfsfall vertritt Rechtsanwalt Paul Sie in Düsseldorf vor Gericht und unterstützt Sie bei der Durchsetzung Ihrer berechtigten Interessen.